Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben

Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben
+
Bei der königlichen Hochzeit 2011 soll es zwischen Pippa Middleton und Prinz Harry gefunkt haben.

Pikante Gerüchte um Affäre

Hat Herzogin Kate Pippa und Harry in flagranti erwischt?

  • schließen

London - Dass sich Prinz Harry und Pippa Middleton sehr gut verstehen, ist bekannt. Doch läuft zwischen den beiden mehr? Herzogin Kate soll sie in flagranti erwischt haben.

Update vom 20. Mai 2017: Der Tag der Hochzeit ist gekommen. Pippa gibt ihrem James das Jawort. Und damit Sie nichts verpassen, wollen wir Sie auf den Live-Ticker zur Pippa-Hochzeit hinweisen - den gibt es auf Merkur.de.

Update vom 19. Mai 2017: Prinz Harry ist es nicht geworden, aber am Samstag kommt die Schwester von Herzogin Catherine unter die Haube. Hier erfahren Sie, wer auf der Gästeliste bei der Hochzeit von Pippa Middleton steht - und wer nicht.

Als Pippa Middleton und Prinz Harry bei der royalen Hochzeit 2011 Seite an Seite - sie bei ihm untergehakt - ins Westminster Abbey schritten, dachte so mancher Zuschauer: "Ach, eigentlich wären die beiden auch ein nettes Paar." Und wie nun bekannt wurde, soll es schon an diesem Tag zwischen Prinz Williams Bruder und Herzogin Kates Schwester ordentlich geknistert haben. So ordentlich, dass es zu mehr gekommen sein soll als bloßer schwägerlicher Sympathie.

Herzogin Kate soll Pippa und Harry überrascht haben

Wie das US-Magazin "OK!" berichtet, wollte Herzogin Kate während der Feier ihr Make-up auffrischen, als die Braut die beiden in flagranti erwischte. Dabei bezieht sich die Klatschzeitung auf einen Insider, der erzählt: "Irgendwann ging Kate in ein Badezimmer, um ihr Make-up zu checken. Da fand sie die beiden knutschend."

Seither sollen Pippa und Harry eine Affäre miteinander haben, die sie soweit erfolgreich vor der Öffentlichkeit verheimlichen konnten. Denn: Sowohl Harry, als auch Pippa waren zwischenzeitlich liiert. Erst im Oktober hat sich die 32-Jährige von ihrem Ex-Verlobten Nico Jackson getrennt, mit dem sie drei Jahre lang zusammen war. Harry hatte zuletzt das britische Model Cressida Bonas an seiner Seite.

Pippa Middleton suchte nach Trennung Trost bei Prinz Harry

Dennoch sollen die Gefühle zwischen Harry und Pippa nie erloschen sein. "Es gab immer eine sexuelle Spannung zwischen ihnen, selbst dann, als sie andere Leute trafen", sagt die Quelle der "OK!". Seit beide wieder single sind, sollen sie sich wieder treffen. In den Tagen ihrer Trennung von Jackson soll Pippa sogar Trost bei Harry gesucht und in enger Jeans und dünnem Top auf seiner Türschwelle gestanden haben. Es folgte ein romantischer Abend zu zweit in Harrys Wohnung mit Musik von Adele und Spaghetti Carbonara.

Was an den Gerüchten dran ist? Das wissen nur Prinz Harry und Pippa Middleton selbst - und dann vielleicht auch noch Herzogin Kate.

mes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Mehrere Hurrikane wüteten in der Karibik. Der britische Thronfolger Prinz Charles machte sich vor Ort ein Bild vom Ausmaß der Zerstörungen.
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Jeffrey Tambor muss seine Koffer packen: Zwei Schauspielerinnen hatten erklärt, er habe sie am Set mehrfach sexuell belästigt. Nun verlässt er die Serie.
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Krawatten müssen nicht mehr in Kombination mit einem Anzug angezogen werden. Heutzutage kann Mann mal den Stilbruch wagen und diese zu einem Karohemd tragen. Dabei gilt …
Krawatte ohne Sakko: Wolle, Kaschmir oder Strick bevorzugen
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show
Kontroversen überschatten die erste große Modenschau von Victoria's Secret in China. Supermodel Gigi Hadid und Sängerin Katy Perry durften offenbar nicht anreisen.
Gigi Hadid und Katy Perry dürfen nicht zur Victoria's Secret-Show

Kommentare