1. Startseite
  2. Boulevard

Hier wollen die Rubgy-Spieler Herzogin Kate ganz nah sein

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Herzogin Kate trägt einen Rugby-Trainingsanzug und lacht mit erhobenem Finger.
Herzogin Kate sucht eher selten engen Körperkontakt zu anderen. © Starface/Imago

Wenn voller Körpereinsatz gefragt ist, ist Herzogin Kate sofort zur Stelle. Beim Rugby-Training mischt sie sich unter die Profis.

London – Zu Hause sitzen und Däumchen drehen? Nein danke! Herzogin Kate (40) scheint nur so vor Energie zu sprühen und nimmt die Dinge gerne selbst in die Hand. Auch im Stadion ist sie mit Herzblut bei der Sache.

Herzogin Kate geht als Mitglied der britischen Königsfamilie vielen verschiedenen Verpflichtungen nach, seit Kurzem ist sie um ein Amt reicher. Die 40-Jährige wird in Zukunft die Welt des Ballsports besser kennenlernen, denn sie hat von ihrem Schwager Prinz Harry (37), der bekannterweise seine royalen Aufgaben niedergelegt hat, zwei sportliche Schirmherrschaften übernommen. Kate ist ab sofort die Schirmherrin für die britische Rugby Football Union sowie die Rugby Football League. In einem kurzen Clip teilte die Ehefrau von Prinz William (39) ihre Freude über die Zusammenarbeit mit und ließ ihren Worten prompt Taten folgen.
24royal.de* verrät hier, wie Herzogin Kates Rugby-Training bei den Fans ankam.

Nur wenige Stunden nach der offiziellen Verkündung machte sich Herzogin Kate auf den Weg ins Twickenham Stadion in London. Im lässigen Trainingsanzug und Turnschuhen absolvierte sie eine kleine Trainingseinheit und zeigte einmal mehr ihre sportliche Seite. Zwei Rugby-Spieler gingen dabei sogar auf Tuchfühlung mit ihrer neuen Schirmherrin und hoben sie beherzt in die Luft. Kate hatte sichtlich Spaß an der Übung und konnte sich ein breites Lachen nicht verkneifen.*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare