1. Startseite
  2. Boulevard

Herzogin Kate total lässig: Geht’s um Rugby, greift sie selbst zum Ball

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Herzogin Kate lächelt freundliche beim Besuch eines royalen Termins in London (Symbolbild).
Herzogin Kate hat sich für ihre neue Schirmherrschaft einen tollen Clip einfallen lassen (Symbolbild). © Alberto Pezzali/dpa

Herzogin Kate übernimmt die Schirmherrschaft über das Rugby-Ehrenamt von Prinz Harry. Zum Start ins Amt legt die fitte Kate einen echt lässigen Auftritt hin.

London – Das die Herzogin von Cambridge (40) sportlich ist, muss sie nicht beweisen. Zum Antritt der Schirmherrschaft übertrifft sie sich wieder einmal selbst. Ihr nagelneuer Clip bei Instagram sammelte innerhalb kürzester Zeit über 100.000 Likes. Kate selbst zeigt sich mitreißend und zupackend.*

Herzogin Kate* wird neue Schirmherrin der englischen Rugby-Verbände. Queen Elizabeth II.* (95) habe der Ehefrau ihres Enkels Prinz William* (39) die Ämter übertragen, teilte der Kensington-Palast in London mit. Was bürokratisch anmutet, sieht bei der dreifachen Mutter allerdings kein bisschen angestaubt aus. Das Gegenteil ist der Fall.

Sie freue sich sehr, die Schirmherrschaften für die Rugby Football League und die Rugby Football Union zu übernehmen. Sie wolle die Kraft des Sports nutzen, um sowohl Gemeinschaft als auch Einzelpersonen zu fördern. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen auf allen Spiel-Ebenen und darauf, England in einem Jahr anzufeuern, das für beide Sportarten aufregend zu werden verspricht! C“

Kates Enthusiasmus im Instagram-Video ist ansteckend: Im schlichten Sportdress auf einer Wiese, wirft sie den Rugby aus dem Bild und spielt so mit unterschiedlichsten anderen, Kindern, Profis, Ballkünstlern. Sie lässt den Spielball auf ihrem Finger kreisen, am Schluss des mit treibender Musik hinterlegten Clips landet das Oval wieder bei ihr und sie klemmt ihn sich locker auf die Hüfte.

Die 40-Jährige folgt mit der neuen Aufgabe auf ihren Schwager Prinz Harry (37)*, der die Schirmherrschaft wegen seines Rückzugs von royalen Pflichten vor einem Jahr abgeben musste.

Der Rugby-Sport ist in Großbritannien äußerst beliebt. Kates Ehemann William ist Schirmherr des walisischen Verbands. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare