1. Startseite
  2. Boulevard

Meghan & Kate plötzlich versöhnt? – „Sie stehen sich näher als je zuvor“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Herzogin Kate und Herzogin Meghan sitzen nebeneinander und lachen (Symbolbild).
Meghan und Kate sollen sich wieder angenähert haben (Symbolbild). ©  Chris Jackson/dpa

Nach Megxit, Oprah-Interview & Co. galt das Verhältnis zwischen Herzogin Meghan und Herzogin Kate als unterkühlt. Nun sollen sich die Schwägerinnen aber tatsächlich angenähert haben.  

Montecito – Die Krisenstimmung zwischen Prinz Harry (36) und Prinz William (39) hatte in den vergangenen Monaten auch auf ihre Ehefrauen abgefärbt. Inzwischen soll sich das Verhältnis zwischen Meghan (40) und Kate (39) aber schon wieder deutlich gebessert haben.
Warum sich Herzogin Meghan und Herzogin Kate gerade jetzt wieder angenähert haben, verrät 24royal.de*.

Nach dem Megxit, dem Skandal-Interview mit Oprah Winfrey (67), öffentlichen Vorwürfen in der Doku-Serie „The Me You Can‘t See“ und angekündigten Memoiren, scheint das Tischtuch zwischen Prinz Harry und der britischen Königsfamilie endgültig zerschnitten zu sein. Der Herzog von Sussex genießt mit Ehefrau Meghan, Söhnchen Archie (2) und der zwei Monate alten Tochter Lili sein Familienleben in Kalifornien, die räumliche und emotionale Distanz zwischen ihm und der Royal Family könnte aktuell wohl kaum größer sein.

Trotz aller Ungereimtheiten und Spannungen scheinen sich aber zumindest zwei Personen, die in den Zwist von Beginn an involviert waren, wieder ein wenig näherzukommen. Medienberichten zufolge sei das Verhältnis von Herzogin Meghan und Herzogin Kate längst nicht mehr so zerrüttet, wie man vielleicht noch annehmen würde. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare