Herzogin Kates Bodyguard schießt aus Versehen

London - Schrecken für Prinz Williams Ehefrau Kate: Aus der Dienstwaffe eines zu ihrem Schutz eingesetzten Polizisten hat sich ein Schuss gelöst.

Das berichtete der „Evening Standard“ am Freitag unter Berufung auf Quellen bei Scotland Yard. Der Polizist hatte in einem zivilen Auto gesessen, um das Bauernhaus des Paares im Norden von Wales zu sichern. Kate habe sich zu dem Zeitpunkt im Haus aufgehalten, ihr Mann sei als Hubschrauberpilot im Dienst gewesen. Verletzt sei bei dem Vorfall niemand worden. Kates Nachbarn sind nicht so begeistert. „Wir können gut ohne den ganzen Trubel leben, den dieser ganze royale Zirkus hier entfacht hat“, zitiert die Zeitung eine Anwohnerin.

dpa

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Kostja Ullmann serviert Teller wie ein Profi-Kellner
Als Schauspieler taucht man nicht nur in ein fremdes Leben ein, manchmal nimmt man durch die Dreharbeiten auch ganz praktische Dinge mit nach Hause.
Kostja Ullmann serviert Teller wie ein Profi-Kellner
RTL-Dschungel: Schluss für Gina-Lisa
"La Familia Grande" schrumpft: Diesmal hat es Gina-Lisa Lohfink erwischt, die sich im Dschungel bisher von einer ganz neuen Seite gezeigt hatte.
RTL-Dschungel: Schluss für Gina-Lisa

Kommentare