+
Zum ersten Mal, seitdem ihre zweite Schwangerschaft im Dezember bekanntgegeben wurde, hat Herzogin Kate am Dienstag an einem offiziellen Termin teilgenommen.

Staatsbesuch in London

Kates erster Auftritt nach den Baby-News 

London - Da ist sie! Zum ersten Mal seit Bekanntwerden ihrer zweiten Schwangerschaft ist Herzogin Kate (32) wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten. Ein Babybauch war unter ihrem grauen Mantel allenfalls zu erahnen.

Gemeinsam mit der Queen, Prinz Philip und ihrem Mann Prinz William (32) empfing Kate am Dienstag den Staatspräsidenten von Singapur, Tony Tan Keng Yam, in London.

Die Eltern von Prinz George (1) werden voraussichtlich im April erneut Eltern, wie am Montag bekanntwurde. Kate leidet wie schon beim ersten Mal nach offiziellen Angaben an schwerer Schwangerschaftsübelkeit und hatte deswegen mehrere Termine abgesagt. Es geht ihr aber laut Palast immer besser. In London wirkte sie am Dienstag gut gelaunt - und war zu Scherzen aufgelegt.

Bilder: Kates Auftritt mit Mini-Babybauch

Bilder: Kates erster Auftritt mit Mini-Babybauch

Präsident Tony Tan Keng Yam hatten Kate und William vor zwei Jahren in Singapur schon einmal getroffen. „Es ist ein bisschen kälter als bei unserem letzten Treffen“, scherzte Kate laut der Nachrichtenagentur PA.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare