+
Prinz Harry und Herzogin Meghan zeigen ihre Highlights 2019 mit Baby Archie.

Das Royal-Jahr 2019

Meghan und Harry präsentieren persönlichen Jahresrückblick: Baby Archie ist heimlicher Star

  • schließen

Was war los im Leben von Meghan und Harry? Das zeigt das Paar in einer Auswahl ihrer schönsten Momente - wobei natürlich Baby Archie nicht fehlen darf.

  • Meghan und Harry blicken auf das Jahr 2019 zurück.
  • Im Mittelpunkt steht dabei eindeutig Baby Archie.
  • Außerdem gibt es Neujahrsgrüße für alle ihre Fans.

Windsor - Herzogin Meghan und Prinz Harry haben zum Ausklang des Jahres 2019 ihren Fans eine Freude gemacht. Auf ihrem offiziellen Instagram-Profil hat das royale Paar einen sehr persönlichen Jahresrückblick veröffentlicht. Obwohl Meghan und Harry dabei auf Reisen rund um die Welt zu sehen sind und ziemlich viel los war, ist und bleibt der heimliche Star dabei ist natürlich nur einer: Baby Archie.

Was die Fans schon auf den ersten Blick zu sehen bekommen, ist deshalb auch Harry mit Archie auf dem Arm - natürlich dick in Winterkleidung eingepackt. Schließlich erlebt der Kleine nach seiner Geburt im Mai 2019 gerade seinen ersten Winter. In einer Slideshow zeigen seine Eltern, was in diesem Jahr alles bei ihnen passiert ist. Das Instagram-Video können Sie hier ansehen.

Meghan und Harry blicken zurück auf ihr Jahr mit Baby Archie

Meghan und Harry zeigen in ihrem Jahresrückblick unter anderem Bilder aus der Zeit nach Archies Geburt im Mai, Aufnahmen seiner Taufe und Eindrücke von der Afrikareise der jungen Familie im Herbst. Daneben haben aber auch die Begegnungen mit den Menschen auf ihren weiteren Reisen und Bilder der Königsfamilie ihren Platz im der persönlichen Rückschau der glücklichen Eltern.

Die Royals geben ihren vielen Followern die besten Grüße mit auf den Weg ins Jahr 2020: „Wir wünschen euch allen ein sehr frohes neues Jahr und danken euch für eure andauernde Unterstützung! Wir haben uns gefreut, so viele von euch in der ganzen Welt zu treffen, und können es nicht erwarten, im nächsten Jahr viele weitere zu treffen. Wir hoffen, 2020 bringt jedem von euch Gesundheit und anhaltendes Glück.“

Krach am Hof: Meghan und Harry verbrachten Jahresende nicht bei der Queen

Bleibt zu hoffen, dass auch für Meghan, Ehemann Harry und Baby Archie Zuhause eine harmonische Zeit ansteht. Noch Ende des Jahres gab es Krach in der Familie, da sich das Paar in einen mehrwöchigen Familienurlaub nach Kanada verabschiedet hatte. Meghan hatte sieben Jahre lang dort gelebt und für die US-Serie „Suits“ gedreht. Weihnachten feierten sie auf Meghans Wunsch nicht in England, was Queen Elizabeth II. sehr bedauert haben soll. Statt auf dem royalen Landsitz Sandringham verbrachten Meghan, Harry und Archie das Fest stattdessen bei Meghans Mutter Doria Ragland.

rm

Meghan und Harry machen am Neujahrstag einen gemütlichen Spaziergang auf Vancouver Island. Als Meghan sieht, dass ein Paar mit seinem Handy zu kämpfen hat, schießt sie kurzerhand ein Foto. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mareike Lerch postet Bild bei Instagram - Fans haben einen schrecklichen Verdacht
Mareike Lerch von GNTM 2020 sorgt mit einem Post bei Instagram für viel Wirbel. Nun haben ihre Fans einen schrecklichen Verdacht.
Mareike Lerch postet Bild bei Instagram - Fans haben einen schrecklichen Verdacht
Tattoo-Model Mareike Lerch schockt auf Instagram mit Foto
Model Mareike Lerch von GNTM 2020 (ProSieben) schockt mit einem Bild bei Instagram. Ein erster Skandal bei der Show von Heidi Klum?
Tattoo-Model Mareike Lerch schockt auf Instagram mit Foto
Meinungen der Mitarbeiter von Sidney Industries: So ist Autotuner Sidney Hoffmann als Chef
Was läuft hinter den Kulissen ab? Mitarbeiter haben bei Instagram ausgepackt. So ist Sidney Hoffmann von Sidney Industries aus Dortmund als Chef.
Meinungen der Mitarbeiter von Sidney Industries: So ist Autotuner Sidney Hoffmann als Chef
Krasse Veränderung: So sieht „Baywatch“-Nixe Yasmine Bleeth nicht mehr aus - Üble Reaktionen auf Twitter
Als Rettungsschwimmerin Caroline Holden verdrehte sie in den 1990er Jahren im roten Badeanzug den Männern den Kopf. Doch hätten Sie Yasmine Bleeth heute erkannt?
Krasse Veränderung: So sieht „Baywatch“-Nixe Yasmine Bleeth nicht mehr aus - Üble Reaktionen auf Twitter

Kommentare