+
Prinz William am Abgrund.

Bei Australien-Besuch

Hier blickt Prinz William 200 Meter tief in den Abgrund

Perth - Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am Abgrund.

 Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.

Bilder: Wagemutige Royals am Abgrund

Bilder: Wagemutige Royals am Abgrund

wi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Sieben Jahre ist es inzwischen her, dass sich Sarah und Pietro Lombardi bei DSDS kennenlernten. Wilde Gerüchte um ihre Zukunft machen gerade die Runde. 
Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Es gibt viele schöne Orte, an denen man seinem Partner einen Heiratsantrag machen kann. Einen wunderschönen Ort hat sich nun Patrick Lindner ausgesucht.
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Mit ihren 17,3 Millionen Instagram-Abonnenten ist Emily Ratajkowski eines der beliebtesten Supermodels weltweit. Jetzt ist ein verdächtiges Bild aufgetaucht.
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit
Schlager-Queen Helene Fischer hat sich zum Echo-Eklat geäußert. Auf Facebook bricht sie ihr Schweigen.
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit

Kommentare