+
Madison (Bella Thorne, r) tyrannisiert Bianca (Mae Whitman). Foto: Guy D Alema/capelight pictures

Highschool-Komödie: "Duff - Hast du keine, bist du eine"

Berlin (dpa) - Komödien über den Alltag an US-amerikanischen High Schools gibt es bereits einige. Egal, ob der Erfolgsfilm "American Pie", Disneys "High School Musical" oder "Einfach zu haben" mit Emma Stone.

Nun folgt "Duff - Hast du keine, bist du eine". DUFF ist dabei die Abkürzung für "Designated Ugly Fat Friends", also die dicken Freunde, die in der Schule eher ein Leben im Schatten ihrer hübschen Mitschüler fristen.

Dazu gehört auch Bianca - doch sie hat keine Lust auf diese Klischees und bringt damit einiges durcheinander. Der Film basiert auf dem Roman von Kody Keplinger (deutscher Titel "Von wegen Liebe"). (Duff - Hast du keine, bist du eine, USA 2015, 97 Min., FSK ab 12, von Ari Sandel, mit Mae Whitman, Robbie Amell, Bella Thorne)

Duff - Hast du keine, bist du eine

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tenside in Shampoo und Duschbad reinigen Haut und Haare
Warum schäumt Duschbad? Und warum macht es sauber? Dafür sorgen die Tenside. Diese Stoffe bringen besondere Eigenschaften mit, weshalb sie in vielen Pflegeprodukten …
Tenside in Shampoo und Duschbad reinigen Haut und Haare
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
John F. Kennedy galt schon zu Lebzeiten als Schürzenjäger. Wie ein neues Buch enthüllt, soll er nicht einmal vor der Schwester seiner Frau Jackie die Finger gelassen …
Buch enthüllt: Kennedy betrog seine Frau mit ihrer eigenen Schwester
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt
Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt

Kommentare