+
Oscargewinnerin Hilary Swank, hier bei den Filmfestspielen in Cannes 2009.

Hilary Swank mag's aufregend

München - Je aufregender, desto besser: Extreme Erfahrungen wie Fallschirmspringen, meint Oscar-Gewinnerin Hilary Swank, machen das Leben schöner. Jetzt hat sie fliegen gelernt. Doch nicht nur zu Spaß.

US-Schauspielerin Hilary Swank (35) probiert gern aufregende Aktionen wie Fallschirmspringen oder Bunjee-Jumping aus. “Hinterher habe ich immer das Gefühl, klarer denken zu können“, sagte die 35-jährige Oscar-Preisträgerin in einem Interview des Magazins “Elle“.

Für ihren neuen Film “Amelia“, der am 17. Juni in die deutschen Kinos kommt, habe sie Fliegen gelernt. Darin spielt sie die amerikanische Flugpionierin Amelia Earhart, die 1932 als erste Frau allein über den Atlantik flog und dann 1937 bei einem Flug über den Pazifischen Ozean spurlos verschwand. “Ich fliege wahnsinnig gern“, sagte Swank. Schon als Kind habe sie die Flugzeuge am Himmel beobachtet und sich vorgestellt, wohin sie fliegen könne. “Jetzt tue ich das einfach.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare