Hilde Alexander in Wiener Privatklinik gestorben

- Hamburg - Hilde Alexander, die Frau und Managerin des Entertainers Peter Alexander (76), ist tot. Wie die "Bild"-Zeitung am Montag berichtete, starb die 71-Jährige am Sonntag in einer Wiener Privatklinik. "Es stimmt leider. Hilde Alexander ist verstorben", sagte der Chefarzt der Klinik, Dr. Walter Ebm, dem Blatt.

Hilde Alexander hatte sich dem Bericht zufolge Silvester 2001 bei einem unglücklichen Sturz den Oberschenkelhalsknochen gebrochen. Sie habe wegen des komplizierten Bruchs 500 Tage im Krankenhaus gelegen, sich aber nie von dem Unfall erholt. Am 22. September vergangenen Jahres hatten Hilde und Peter Alexander goldene Hochzeit gefeiert. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind ein Traumpaar. Schon seit der Hochzeit wird gemunkelt, dass die 36-Jährige Meghan bereits schwanger sei. Nun gibt es neue Gerüchte …
Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   
Prinz Charles und Camilla machen Salisbury Mut
Die Bewohnen von Salisbury haben schwere Wochen hinter sich. Jetzt besuchten Prinz Charle sund camila die leidgeprüfte Stadt.
Prinz Charles und Camilla machen Salisbury Mut
John Legend postet Foto von Autofahrt - was seine Frau macht, lässt die Fans ausflippen
Mehr als eine Million Likes bekam John Legend (39) auf ein Foto mit seiner Frau im Auto. Auf den ersten Blick, ein ganz normales Bild. 
John Legend postet Foto von Autofahrt - was seine Frau macht, lässt die Fans ausflippen
Heidi Klum postet intimes Liebes-Selfie aus dem Bett
Heidi Klum schwebt gerade auf Wolke sieben! Aus ihrem Liebesglück machte die Topmodel-Mama lange ein Geheimnis. Nun lässt die 45-Jährige alle Hüllen fallen und postet …
Heidi Klum postet intimes Liebes-Selfie aus dem Bett

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.