Hillary Clinton mit Medienpreis ausgezeichnet

- Baden-Baden - Nach der Verleihung des Deutschen Medienpreises in Baden-Baden hat Preisträgerin und Ex-First-Lady Hillary Clinton mit rund 200 Gästen in einem Baden-Badener Restaurant gefeiert.

Am Sonntagabend hatte die mögliche US-Präsidentschaftskandidatin die undotierte Auszeichnung entgegengenommen. Die 57-Jährige wurde als erste aktive Politikerin in der 13-jährigen Geschichte des Medienpreises gewürdigt. <P>Hillary Clinton sei nicht nur ein Vorbild für Frauen, sondern auch für Männer in der Welt, hatte die CDU-Bundesvorsitzende Angela Merkel in ihrer Laudatio betont. Als "Frau der Superlative" verdeutliche sie den "Ansporn, sich mit dem Erreichten nicht zufrieden zu geben".</P><P>Wie bereits bei der jüngsten Münchner Sicherheitskonferenz hatte die US-Senatorin erneut die wichtige aktuelle Rolle des NATO-Bündnisses hervorgehoben. "Wir sollten fest in unserer Freundschaft stehen und gebunden an unseren Respekt", hatte Clinton gesagt. Auch der Kampf gegen den Extremismus können nur gemeinsam gewonnen werden.</P><P>An der feierlichen Übergabe der Keramikskulptur in den US-Landesfarben hatten rund 100 handverlesene Gäste mit Begleitung teil. Über den roten Teppich waren nicht nur US-Medienunternehmer Haim Saban und die frühere norwegische Ministerpräsidentin Gro Harlem Brundtland flaniert, sondern auch Tennisstar Boris Becker, TV-Promi Verona Pooth, die Fernsehmoderatoren Günther Jauch und Johannes B. Kerner sowie die Popstars Peter Maffay und Tina Turner. Der Ehemann der Preisträgerin, Ex-US-Präsident Bill Clinton, war nicht nach Baden-Baden gekommen. Er war 1999 selbst mit dem undotierten Preis bedacht worden.</P><P>Mit dem Deutschen Medienpreis werden seit 1992 Persönlichkeiten geehrt, die in einem Jahr die Gesellschaft oder die Politik prägend beeinflusst haben. Im vergangenen Jahr wurde UN-Generalsekretär Kofi Annan ausgezeichnet.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare