+
Christy (Jennifer Garner) wird einer harten Prüfung unterworfen. Foto: Sony Pictures

"Himmelskind": Wenn der Glaube Berge versetzt

Berlin (dpa) - Als für die kleine, todkranke Anna keine Hoffnung auf Heilung mehr besteht, kehrt sie mit ihrer Mutter Christy (Jennifer Garner) aus einer Bostoner Klinik zurück auf die Familienranch nach Texas.

Ein langer, quälender und zu Herzen gehender Leidensweg scheint sich dem Ende zuzuneigen. Da fällt Anna beim Spielen metertief in einen hohlen Baum - und ist geheilt.

Regisseurin Patricia Riggen hat mit "Himmelskind" die wahre Geschichte der tiefgläubigen Familie Beam verfilmt.

(Himmelskind, USA 2015, 109 Min., FSK ab 6, von Patricia Riggen, mit Jennifer Garner, Kylie Rogers, Martin Henderson, Queen Latifah)

Himmelskind

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Kommentare