+
Der Hip-Hop-Musiker Keith Elam, der unter dem Namen Guru bekannt war, ist tot. Er starb im Alter von 43 Jahren an einem Krebsleiden.

Hip-Hop-Legende stirbt mit 43

New York - Die Rap-Welt trauert um einen ganz Großen: Der Hip-Hop-Musiker Keith Elam, der unter dem Namen Guru bekannt war, ist tot.

Er starb im Alter von 43 Jahren an einem Krebsleiden. Das teilte sein Produzent am Dienstag in einer Erklärung im Internet mit. Guru wurde in den 80er Jahren als Gründer der Rap-Gruppe GangStarr gekannt. Ihr Debüt-Album “No More Mr Nice Guy“ kam 1989 in die US-Plattenläden. Ihr Album “Moment of Truth“ (1998) wurde millionenfach verkauft.

Als Solo-Künstler hatte Guru mit den vier “Jazzmatazz“-Alben weltweit Erfolg, für die er erstmals Jazz-Medlodien und Hip-Hop mischte. Er arbeitete eng mit Musikern wie dem Jazz-Pianisten Herbie Hancock sowie Chaka Kahn, Erykah Badu, Jamiroquai und Macy Gray zusammen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Kamelhirn und Straußenzeh: Zum Auftakt der Dschungelshow gab es gleich eine Menge kulinarischer Leckereien.
Dschungelcamp eröffnet - Tina York wurde schlecht
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

Kommentare