+
Der Hip-Hop-Musiker Keith Elam, der unter dem Namen Guru bekannt war, ist tot. Er starb im Alter von 43 Jahren an einem Krebsleiden.

Hip-Hop-Legende stirbt mit 43

New York - Die Rap-Welt trauert um einen ganz Großen: Der Hip-Hop-Musiker Keith Elam, der unter dem Namen Guru bekannt war, ist tot.

Er starb im Alter von 43 Jahren an einem Krebsleiden. Das teilte sein Produzent am Dienstag in einer Erklärung im Internet mit. Guru wurde in den 80er Jahren als Gründer der Rap-Gruppe GangStarr gekannt. Ihr Debüt-Album “No More Mr Nice Guy“ kam 1989 in die US-Plattenläden. Ihr Album “Moment of Truth“ (1998) wurde millionenfach verkauft.

Als Solo-Künstler hatte Guru mit den vier “Jazzmatazz“-Alben weltweit Erfolg, für die er erstmals Jazz-Medlodien und Hip-Hop mischte. Er arbeitete eng mit Musikern wie dem Jazz-Pianisten Herbie Hancock sowie Chaka Kahn, Erykah Badu, Jamiroquai und Macy Gray zusammen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare