+
Emmanuelle Riva, die „Liebe“-Darstellerin, ist am Freitag gestorben.

Sie litt an einer Krebs-Erkrankung

„Hiroshima mon amour“: Emmanuelle Riva ist gestorben

Paris - Die französische Schauspielerin Emmanuelle Riva ist gestorben. Sie wurde durch „Hiroshima mon amour“ von Alain Resnais weltbekannt. Riva wurde 89 Jahre alt.

Die französische Schauspielerin Emmanuelle Riva ist tot. Die Diva starb im Alter von 89 Jahren am Freitag in Paris, wie französische Medien am Samstag berichteten. Riva wurde 1959 durch „Hiroshima mon amour“ von Alain Resnais weltberühmt. Die Schauspielerin, die an Krebs litt, wurde zuletzt in „Liebe“ von Michael Haneke gefeiert. In dem 2012 in Cannes präsentierten Drama des österreichischen Filmemachers spielt sie an der Seite von Jean-Louis Trintignant. Für ihre Rolle in dem Haneke-Film über die letzten Wochen eines alten Ehepaars wurde sie mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem renommierten französischen César und dem Europäischen Filmpreis. Der Film brachte Riva auch eine Oscar-Nominierung ein.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher Star-Komponist ist tot! Seine Film-Musik kennt wirklich jeder
Große Trauer um einen von Deutschlands größten Komponisten! Martin Böttcher ist tot. Bekannt wurde er vor allem durch sein musikalisches Meisterwerk bei den …
Deutscher Star-Komponist ist tot! Seine Film-Musik kennt wirklich jeder
„Brisant“-Moderatorin Mareile Höppner ohne BH: Fans flippen aus - „Sieht lecker aus“
ARD-Moderatorin Mareile Höppner hat sich in den Urlaub verabschiedet und beim Packen anscheinend den BH vergessen. Ihr neuestes Foto sorgt für Aufsehen.
„Brisant“-Moderatorin Mareile Höppner ohne BH: Fans flippen aus - „Sieht lecker aus“
Erneutes Foto aus dem Krankenhaus aufgetaucht: Wie schlecht steht es um Costa Cordalis?  
Hat Costa Cordalis (74) einen Rückfall erlitten? Ein Foto, das Daniela Katzenberger in ihrer Story gepostet hatte, lässt nichts Gutes vermuten. 
Erneutes Foto aus dem Krankenhaus aufgetaucht: Wie schlecht steht es um Costa Cordalis?  
Dumbledore-Fluch! Große Sorgen um Harry-Potter-Star
Sorge um Dumbledore-Schauspieler Sir Michael Gambon. Der 78-Jährige befürchtete bereits vor vier Jahren an Alzheimer erkrankt zu sein. Jetzt gibt es eine neue Wendung.
Dumbledore-Fluch! Große Sorgen um Harry-Potter-Star

Kommentare