Hochadeliger Millionenerbe beim Schwarzfahren erwischt

- London - Charles Robert Innes-Ker (21), Marquess of Bowmont und Millionenerbe, ist in England beim Schwarzfahren erwischt worden. Wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtete, wollten die Kontrolleure in der U-Bahn von Newcastle dem Studenten erst nicht glauben, als dieser seinen Wohnort mit Floors Castle in Schottland angab. Auf diesem riesigen Anwesen mit einem der bekanntesten schottischen Golfplätze wurde unter anderem der Hollywoodfilm "Tarzan, Lord of Greystoke" gedreht.

Erst als der junge Mann ihnen seinen Führerschein zeigte, waren sie davon überzeugt, den künftigen Herzog von Roxburghe und Neffen des reichsten Mannes Großbritanniens vor sich zu haben. Der hochadelige Schwarzfahrer, der einmal ein Vermögen von 70 Millionen Pfund (112 Millionen Euro) erben wird, musste 10 Pfund (16 Euro) Strafe zahlen. Das Ticket hätte 1 Pfund (1,60 Euro) gekostet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach mehr als 30 Jahren: Kultfilm mit Tom Cruise wird fortgesetzt
Sydney - 1986 gelang Hollywood-Superstar Tom Cruise mit einem Actionfilm der internationale Durchbruch. Gerüchte um eine Fortsetzung gibt es schon seit Jahren. Jetzt …
Nach mehr als 30 Jahren: Kultfilm mit Tom Cruise wird fortgesetzt
Das klassische Schönheitsideal wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung

Kommentare