+
In "24 Wochen" hadern Astrid (Julia Jentsch) und Markus (Bjarne Mädel) mit einer schweren Entscheidung. Foto: Friede Clausz/Neue Visionen Filmverleih

Späte Abtreibung

Hochkarätig besetztes Drama: "24 Wochen"

Das Drama "24 Wochen" nähert sich dem Thema Spätabtreibung: Als Astrid und Markus ihr zweites Kind erwarten, steht zunächst die Vorfreude im Vordergrund. Bald jedoch stellt eine folgenschwere Diagnose die junge Familie vor ungeheure Probleme.

Berlin (dpa) - Austragen oder Abtreiben? Wie schwer es ist, eine Antwort auf diese Frage zu finden, zeigt Regisseurin Anne Zohra Berrached in ihrem oft dokumentarisch anmutenden Spielfilm "24 Wochen". Julia Jentsch ("Sophie Scholl - Die letzten Tage") und Bjarne Mädel ("Mord mit Aussicht") spielen ein Künstlerpaar.

Sie erwarten ihr zweites Kind. Bei dem Ungeborenen wird das Down-Syndrom diagnostiziert. Zudem wird ein komplizierter Herzfehler entdeckt. Das Kind könnte, wenn überhaupt, nur nach mehreren Operationen unmittelbar nach der Geburt überleben. Der Schock ist groß. Die Suche nach der richtigen Entscheidung wird für alle Beteiligten zu einer enormen Belastung.

24 Wochen, Deutschland 2016, 103 Min., FSK ab 12, von Anne Zohra Berrached, mit Julia Jentsch, Bjarne Mädel.

24 Wochen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Mit Rouge lassen sich die Gesichtskonturen hervorheben. Wer ein eher eckiges Gesicht hat, verwendet dabei am besten unterschiedliche Farbtöne. Ein Experte erklärt, wie …
Eckiges Gesicht mit zwei Rougefarben schminken
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Kurz nach ihrem Sieg in einem Grapschprozess setzt US-Sängerin Taylor Swift ihr Versprechen um, Geld für Opfer sexueller Gewalt zu spenden.
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht für guten Zweck
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Selten wird es ruhig um Sarah Lombardi. Das Ex-DSDS-Sternchen sorgt nun mit einem scheinbar harmlosen Bild für Liebes-Spekulationen unter ihren Fans. Ist Sarah etwa …
Sarah und Pietro Lombardi: Sind die beiden wieder zusammen?
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung
Für Naddel (52) läuft es derzeit nicht besonders rosig. Erst die Schulden, dann eine Schockdiagnose. Jetzt wurde sie auf Mallorca auch noch Opfer von einem Taschendieb. 
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung

Kommentare