+
Der Nachlass der verstorbenen Hollywood-Diva Liz Taylor erzielt Höchstpreise.

Höchstgebote auch für Kleider von Liz Taylor

New York - Erneut Höchstgebote für Stücke aus dem Nachlass der Hollywood-Diva: Die Garderobe der im März gestorbenen Elizabeth Taylor hat bei einer Auktion von Christie's in New York hohe Preise erzielt.

Lesen Sie auch:

Rekordpreise für Liz Taylors Diamanten

Ein Abendkleid für 280 000 Euro? Wohl nicht für jeden etwas. Doch der Name Elizabeth Taylor macht es möglich. Die Garderobe der im März gestorbenen Hollywood-Diva hat bei einer Auktion erneut Höchstgebote erzielt. Das Brokatkleid mit passender Abendtasche aus dem Hause Dior war auf einen Wert von 4000 bis 6000 Dollar geschätzt worden. Ein namentlich nicht genanntes Museum in den USA erwarb es in der Nacht zum Donnerstag bei Christie's in New York für das fast Hundertfache des Mindestpreises: für 362 500 Dollar (etwa 280 000 Euro).

Liz Taylor hat das Abendkleid ein einziges Mal getragen, bei einem Ball von Guy de Rothschild und seiner Frau 1968 auf deren Landsitz Chateau de Ferrières in Brie (Frankreich).

Ein Ballkleid mit Umhang, Tasche und passenden Schuhen von Chanel ging für 134 500 Dollar - statt 6000 bis 8000 - an eine Privatperson, die anonym bleiben wollte. Eine Lithographie von Andy Warhol mit dem Titel “Liz“ (1964) ging nach Asien. Der private Käufer war bereit, 662 500 statt der geforderten 30 000 bis 50 000 Dollar auszugeben.

Für Überraschung sorgte die Bekanntmachung des Elizabeth Taylor Trust zu Beginn des zweiten Auktionsabends in New York. Eines der höchstdotierten Lose wurde von dem Trust an ein Museum vermacht, bevor es in einem Kleiderschrank irgendwo auf der Welt landen konnte: das sonnenblumengelbe Chiffonkleid, das Liz Taylor bei ihrer ersten Hochzeit mit Richard Burton trug. Die Schauspielerin war insgesamt achtmal verheiratet, zweimal mit ihrem Kollegen Burton.

Am Donnerstag gab das Auktionshaus auch das Gesamtergebnis des Verkaufs von Taylors Juwelen in der Nacht zum Mittwoch bekannt: 137 Millionen Dollar (105,7 Millionen Euro). Laut Christie's ist es das beste Resultat für eine Versteigerung von kostbarem Schmuck, das es je gab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare