+
"Mir jeiht et jot, jot, jot!", schreibt Henning Krautmacher auf der Facebook-Seite der Höhner. Foto: Henning Kaiser

Höhner-Sänger tapfer: Nach Sturz zurück auf die Bühne

Darmstadt (dpa) - Echten Einsatz für die Fans hat Höhner-Sänger Henning Krautmacher (58) am Samstagabend beim Konzert in Darmstadt bewiesen.

Er war von der Bühne gestürzt und hatte sich dabei am Kopf verletzt. Trotz Platzwunde stand er nach einer Pause wieder auf der Bühne und absolvierte den Auftritt tapfer bis zum Schluss.

Die Kölner Band, die deutschlandweit für ihren Karnevalshit "Viva Colonia" bekannt ist, bestätigte entsprechende Schilderungen von Konzert-Besuchern am Sonntag auf ihrer Facebook-Seite. In einem kleinen Video versicherte Krautmacher: Es gehe ihm gut. Er bedankte sich für die vielen Genesungswünsche. Er sei im Überschwang der Gefühle über einen Lautsprecher gestolpert und kopfüber nach vorne gefallen: "Stagediving nennt man das sonst." In der Pause sei er ins Krankenhaus gefahren, wo die Wunde geklammert worden sei.

Das Konzert in Darmstadt war Teil der aktuellen Tour der Höhner. Die nächste Station ist am Montag der Berliner Friedrichstadt-Palast.

Höhner bei Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer

Kommentare