+
Jan Hofer

Jan Hofer setzt auf chinesische Medizin

Frankfurt/Main - “Tagesschau“-Chefsprecher Jan Hofer vertraut in Gesundheitsfragen fast ausschließlich auf chinesische Ärzte.

“Immer, wenn ich ein Wehwehchen habe, dann fahre ich nach Bremen und lass die Chinesen gerne mal drauf schauen“, sagte der 60-Jährige im ARD-Porträt “Höchstpersönlich“, wie der Hessische Rundfunk am Freitag mitteilte. Seit einer Reise nach China vor mehr als zwei Jahren setzt Hofer auf die alternativen Heilmethoden. Diese seien “sehr wirkungsvoll, aber in der westlichen Medizin noch nicht verankert“.

Das Porträt wird am Samstag (12. Mai, 15.03 Uhr) ausgestrahlt.

Die verrücktesten Briefe der Zuschauer ans Fernsehen

Die verrücktesten Briefe der Zuschauer ans Fernsehen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare