+
Prinz William und Herzogin Kate bei einem Besuch in Victoria. 

Im Sommer wird es königlich

Hoher Besuch: Prinz William und Kate kommen nach Deutschland 

London - Sie gelten als Geheimwaffe der Queen: Immer öfter schickt Elizabeth II. ihre Enkel ins Ausland. Im Sommer reisen William und Kate nach Deutschland.

Prinz William (34) und seine Frau Kate (35) kommen im Juli erstmals gemeinsam zu einem offiziellen Besuch nach Deutschland. Wann genau die Reise stattfinden soll, welche Orte die britischen Royals in Deutschland besuchen und wen sie treffen werden, teilte der Kensington-Palast auf Anfrage noch nicht mit.

„Der Herzog und die Herzogin werden einen offiziellen Besuch nach Polen und Deutschland auf Wunsch des Außenministeriums machen“, hieß es in einer knappen Mitteilung auf Twitter. Die Frage, ob Prinzessin Charlotte (1) und Prinz George (3) ihre Eltern begleiten werden, kommentierte eine Palast-Sprecherin nicht.

Der britische Botschafter in Deutschland ließ wissen, der Besuch werde „das ganze Spektrum der guten Beziehungen zwischen Großbritannien und Deutschland widerspiegeln und die Verbundenheit der jungen Generation unserer beiden Länder stärken.“

Immer häufiger schickt Queen Elizabeth II. (90) neben ihrem Sohn Charles (68) und seiner Frau Camilla (69) auch ihren Enkel William und Herzogin Kate auf Auslandsreise. Urenkel Prinz George war schon zweimal dabei: Nach einer Reise mit seinen Eltern nach Australien und Neuseeland im Jahr 2014 wurde er als „Republikanerschreck“ bezeichnet. Die Monarchie-Gegner haben es bei süßen Kinderbildern schwer.

2016 begleiteten George und seine Schwester Charlotte die Eltern nach Kanada. Auch dort flogen den jungen Royals die Herzen zu. Gut möglich, dass die britische Regierung angesichts der Brexit-Querelen auch in Deutschland darauf hofft, dass die königlichen Gäste für gut Wetter sorgen werden. Die Queen war im Sommer 2015 zu ihrem fünften Staatsbesuch in Deutschland.

DPA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Karriere als Kampfsportler? Ex-Fußballer Legat steigt in den Käfig
Ex-Bundesliga-Fußballer Thorsten Legat (49) plant trotz seines Auftritts als Käfigkämpfer am 1. September bei der German MMA Championship derzeit keine Karriere als …
Karriere als Kampfsportler? Ex-Fußballer Legat steigt in den Käfig
„Noch nicht alles so straff“: Cathy Hummels spricht offen über ihren Körper
Cathy Hummels (30) spricht offen über ihr Körpergefühl und wie es sich in den Jahren verändert hat.
„Noch nicht alles so straff“: Cathy Hummels spricht offen über ihren Körper
Jetzt kommt raus: Tränen und Sorgen - so ging es Harrys Ex-Freundinnen vor der Hochzeit
Wenn der Ex heiratet: Prinz Harry lud auch seine ehemaligen Partnerinnen zu der Trauung mit Meghan ein. Eine hatte so ihre Sorgen, die andere soll geweint haben. 
Jetzt kommt raus: Tränen und Sorgen - so ging es Harrys Ex-Freundinnen vor der Hochzeit
Morgan Freeman wehrt sich gegen Belästigungsvorwürfe: „Habe keine Frauen angegriffen“
Oscar-Preisträger Morgen Freeman hat sich gegen die Belästigungsvorwürfe gewehrt. Er wolle nicht mit Harvey Weinstein gleichgesetzt werden.
Morgan Freeman wehrt sich gegen Belästigungsvorwürfe: „Habe keine Frauen angegriffen“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.