Holger Börner ist tot

- Wiesbaden - Der frühere hessische Ministerpräsident Holger Börner (SPD) ist tot. Börner starb in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 75 Jahren, wie ein Parteisprecher in Wiesbaden mitteilte. Der SPD-Politiker war von 1976 bis 1987 hessischer Ministerpräsident. Er war seit längerer Zeit schwer krebskrank.

Börner hatte 1985 die bundesweit erste rot-grüne Koalition auf Landesebene mit Joschka Fischer als grünem Umweltminister angeführt. Im Streit um die Atompolitik kündigte Börner das Bündnis im Februar 1987 auf und entließ Fischer als Minister. Am folgenden Tag erklärte er seinen Verzicht auf eine neuerliche Kandidatur für das Amt des Ministerpräsidenten.

Der SPD-Politiker und gelernte Betonfacharbeiter gilt als einer Wegbereiter der Pflegeversicherung in Deutschland. Er setzte als Ministerpräsident den Ausbau des Frankfurter Flughafens gegen heftige Widerstände durch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare