+
Prinzessin Máxima von Holland.

Holland liebt Prinzessin Máxima

Amsterdam - Sie schüttelt Hände, lächelt freundlich und engagiert sich für soziale Projekte. Damit erreichte Prinzessin Máxima erneut die Spitze der Beliebtheitsskala der niederländischen Monarchie.

Bei der am Donnerstag veröffentlichten traditionellen Umfrage des Instituts Maurice de Hond zum Königinnentag  am 30. April nannten 72 Prozent die 38-jährige Argentinierin als populärstes Mitglied des Königshauses in Den Haag. Im vergangenen Jahr führte Máxima noch mit 65 Prozent.

Thronfolger Willem-Alexander (43) hingegen musste Einbußen hinnehmen. Er kam erneut auf den zweiten Rang, aber nur noch mit 27 Prozent (Vorjahr 42). Auch ihre Königin finden die Niederländer heute weniger sympathisch. Mit 26 Prozent (Vorjahr 32) behauptete sich Beatrix auf Rang drei. Allerdings gaben 69 Prozent an, mit der Regentschaft der 72-Jährigen insgesamt zufrieden zu sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare