+
George Clooney im Mailänder Justizpalast.

Hollywood-Flair im Mailänder Justizpalast

Mailand - Einen Hauch Glamour hat Hollywood-Star und Frauenschwarm George Clooney in den Mailänder Justizpalast gebracht. Medien und Fans kamen, um einen kurzen Blick zu erhaschen. Warum er dort war.

Der charmante Filmstar George Clooney hat es geschafft, den ehrwürdigen Mailänder Justizpalast für ein paar Stunden in Hollywood-Flair zu tauchen: TV-Kameraleute und Fotografen, aber auch jede Menge Fans waren am Freitag gekommen, um einen Blick auf den 49-Jährigen werfen zu können.

Clooney war als Zeuge und Zivilpartei geladen - vor einem Strafgericht müssen sich drei Angeklagte verantworten, die mit einem gefälschten Modelabel im Namen des Stars aus Kentucky und ohne dessen Wissen Geschäfte gemacht haben sollen. Um einen geordneten Prozesstag zu ermöglichen, hatte Richter Pietro Caccialanza strenge Sicherheitsmaßnahmen angeordnet. Während der Sitzung durfte nicht gefilmt oder fotografiert werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Keine Miete für Villa geblecht: Rafael van der Vaart und Sabia verurteilt
Seit November 2016 zahlte keiner mehr die Miete für die Hamburger Villa - jetzt werden Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz zur Kasse gebeten. 
Keine Miete für Villa geblecht: Rafael van der Vaart und Sabia verurteilt
Die Obamas urlauben in der Toskana
Die Toskana ist für viele die Essenz von Italien. Michelle und Barack Obama genießen Landschaft und Küche.
Die Obamas urlauben in der Toskana
Helene Fischer überrascht Deutschlands Fussballfans mit dieser Nachricht
 An diesem Samstag findet das 74. DFB-Fußball-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund statt. Und ganz überraschend hat sich jetzt eine …
Helene Fischer überrascht Deutschlands Fussballfans mit dieser Nachricht

Kommentare