+
Lauren Bacall ist tot.

Ihre heisere Stimme war weltbekannt

Hollywood-Legende Lauren Bacall ist tot

Los Angeles - Ihre heisere Stimme war ihr Markenzeichen: Nach mehr als 60 Jahren im Filmgeschäft ist die Hollywood-Legende Lauren Bacall im Alter von 89 Jahren gestorben.

Nach dem überraschenden Tod von Robin Williams trauert Hollywood um eine weitere Filmgröße: Oscarpreisträgerin Lauren Bacall ist tot. "In tiefer Trauer, aber in großer Dankbarkeit für ihr unglaubliches Leben bestätigen wir den Tod von Lauren Bacall", erklärte die Familie ihres Ehemannses Humphrey Bogart am Dienstag (Ortszeit). Laut Medienberichten starb die Schauspielerin in ihrer Wohnung in New York im Alter von 89 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls.

Die für ihren glühenden Blick und ihre tiefe, heisere Stimme berühmte Bacall gehörte zu den Stars des "goldenen Zeitalters" von Hollywood. Sie erhielt wegen ihrer tiefblauen Augen den Beinamen "The Look" und spielte in ihrer mehr als 60-jährigen Karriere in zahlreichen Filmen mit, darunter Klassiker wie "Tote schlafen fest", "Wie angelt man sich einen Millionär?" und "Mord im Orient-Express". Ihr Leinwanddebüt feierte sie mit 19 Jahren an der Seite von Schauspielkollege Bogart in "Haben oder Nichthaben" unter der Regie von Howard Hawks.

Der Film war gleichzeitig der Beginn einer großen Liebesgeschichte. 1945 heirateten Bacall und der 25 Jahre ältere Bogart, das Paar blieb bis zu Bogarts Krebs-Tod 1957 zusammen und hatte zwei Kinder. "Ich wusste, dass er ein guter Schauspieler war, aber er war nicht mein Typ", schrieb Bacall später über das Kennenlernen. Nach Bogarts Tod ging Bacall zurück in ihre Geburtstadt New York, wo sie Erfolge am Broadway feierte. Als beste Bühnenschauspielerin wurde sie zwei Mal mit einem Tony Award ausgezeichnet.

Geboren wurde Bacall als Betty Joan Perske als Kind jüdischer Einwanderer aus Polen und Rumänien - "ein nettes jüdisches Mädchen aus der Bronx", wie sie später schrieb. Zunächst wollte sie Tänzerin werden, über Arbeit als Model landete sie schließlich beim Film. Für ihre Rolle in dem Barbra-Streisand-Film "Liebe hat zwei Gesichter" wurde Bacall 1997 für einen Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert. 2009 erhielt sie einen Oscar für ihr Lebenswerk.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Die Ermittlungen im Harvey-Weinstein-Skandal weiten sich aus. Matt Damon und George Clooney zeigen sich schockiert. Auch US-Regisseur James Toback werden sexuelle …
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Verfärbungen und Co.: So bleiben Fingernägel gesund
Schöne Nägel gehören zu einem gepflegten Erscheinungsbild. Für ihr Wachstum ist die richtige Ernährung genauso wichtig wie korrektes Feilen. Ist ein Nagel plötzlich …
Verfärbungen und Co.: So bleiben Fingernägel gesund
Gemusterte Hose kann einschneidende Unterhose kaschieren
Unter engem und dünnen Stoff zeichnet sich Unterwäsche zwangsläufig ab. Wem das nicht gefällt, der kann zu gemusterter Kleidung greifen. Durch die bunten ineinander …
Gemusterte Hose kann einschneidende Unterhose kaschieren
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab

Kommentare