+
Maureen O'Hara im Jahr 2004.

Mit 95

Hollywood-Legende Maureen O'Hara verstorben

New York - Im Alter von 95 Jahren ist die Schauspielerin Maureen O'Hara am Samstag gestorben. Das teilte ihr Management mit.

Die US-Schauspielerin Maureen O'Hara ist tot. O'Hara sei am Samstag im Alter von 95 Jahren gestorben, sagte ihr Manager der Deutschen Presse-Agentur. Die in Irland geborene Schauspielerin hatte ihren Durchbruch 1939 mit der Hauptrolle in „Der Glöckner von Notre Dame“ gefeiert. Später drehte sie viel mit dem Regisseur John Ford und ihrem Schauspielkollegen John Wayne. Im vergangenen Jahr war O'Hara, die dreimal verheiratet war und eine Tochter hat, mit einem Ehrenoscar für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Ihre große Zeit liegt rund 30 Jahre zurück. Da war Melanie Griffith ein echter Hollywood-Star. Schlagzeilen machte auch ihr Privatleben. An der Seite von Richard Lugner …
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein
Nach dem Tod der Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan sind weiterhin viele Fragen offen. Inzwischen hat sich auch Scotland Yard geäußert.
Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt Damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt.
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie

Kommentare