+
Hollywood-Star Jeff Goldblum (62) und seine 30 Jahre jüngere Freundin Emilie Livingston.

Freundin im dritten Monat schwanger

Hollywood-Star Jeff Goldblum (62) wird Vater

New York - Jeff Goldblum, bekannt aus "Jurassic Park" und "Independence Day", wird Vater - und das mit 62 Jahren! Seine Freundin, die 30 Jahre jüngere Emilie Livingston, ist im dritten Monat schwanger.

Der Hollywood-Star Jeff Goldblum (62) wird Vater. Mit seiner 30 Jahre jüngeren Freundin Emilie Livingston erwarte er einen Sohn, verkündete Goldblum in der US-Talkshow von David Letterman. Zahlreiche US-Medien berichteten am Wochenende darüber. „Wir haben auch schon einen Namen ausgesucht. Wir denken an Elliott Charlie.“ Die 32 Jahre alte Livingston sei im dritten Monat schwanger.

Das Paar hatte im November geheiratet. Für Goldblum, der mit Filmen wie „Jurassic Park“ und „Independence Day“ bekannt geworden war, ist es bereits die dritte Ehe. Er war in den 80er Jahren mit der Schauspielerin Patricia Gaul, seinem Co-Star aus „Silverado“, verheiratet. Seine zweite Ehe mit Kollegin Geena Davis dauerte von 1987 bis 1990.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers

Kommentare