+
Bryan Cranston soll einen Hollywood-Star erhalten.

Hollywood-Stern für Bryan Cranston

Los Angeles - US-Schauspieler Bryan Cranston (57), der seit Jahren für seine Rolle als drogenkochender Ex-Chemielehrer Walter White in der Serie „Breaking Bad“ gefeiert wird, soll in Hollywood einen Stern erhalten.

Am 16. Juli werde er die Plakette auf dem berühmten „Walk of Fame“ im Herzen von Hollywood enthüllen, gaben die Veranstalter am Dienstag bekannt. Cranston, einst der unsichere Vater in der Comedy-Serie „Malcolm mittendrin“, bekommt den 2502. Stern auf dem Bürgersteig.

Für „Breaking Bad“ gewann er hintereinander drei Emmy-Trophäen als bester Schauspieler in einer Drama-Serie. Cranston war auch in Spielfilmen wie „Argo“, „Rock of Ages“, „Drive“ oder „Little Miss Sunshine“ zu sehen. Derzeit dreht er mit Aaron Taylor-Johnson und Elizabeth Olsen einen „Godzilla“-Streifen.

Der 2500. Stern auf dem „Walk of Fame“ ging kürzlich an Latina-Star Jennifer Lopez. Vorige Woche wurde der Hollywood- Produzent Jerry Bruckheimer („Fluch der Karibik“) geehrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesichtscreme für Männer: Es müssen keine Luxusprodukte sein
Feuchtigkeit statt Fett: Das ist der entscheidende Punkt bei der Gesichtspflege für Männer. Die Stiftung Warentest hat zwölf solcher Cremes unter die Lupe genommen. Die …
Gesichtscreme für Männer: Es müssen keine Luxusprodukte sein
Queen Elizabeth besucht die "Chelsea Flower Show"
Ein blumiger Termin. Die britische Königin besuchte auch in diesem Jahr die altehrwürdige "Chelsea Flower Show".
Queen Elizabeth besucht die "Chelsea Flower Show"
Manuel Neuer: Heimliche Hochzeit in Österreich
Tannheim - FC-Bayern-Star Manuel Neuer hat sich getraut. Einen Tag nach der Meisterfeier gaben er und seine Freundin Nina sich am Sonntag in Österreich das Ja-Wort.
Manuel Neuer: Heimliche Hochzeit in Österreich
Elvis‘ Privatjet: Aus diesem bizarren Grund wollen ihn die Fans haben
Ein Privatjet, der einst von Elvis Presley genutzt wurde, wird versteigert. Das lässt manchen bereits von der Wiederauferstehung des „King“ träumen. 
Elvis‘ Privatjet: Aus diesem bizarren Grund wollen ihn die Fans haben

Kommentare