+
Bryan Cranston soll einen Hollywood-Star erhalten.

Hollywood-Stern für Bryan Cranston

Los Angeles - US-Schauspieler Bryan Cranston (57), der seit Jahren für seine Rolle als drogenkochender Ex-Chemielehrer Walter White in der Serie „Breaking Bad“ gefeiert wird, soll in Hollywood einen Stern erhalten.

Am 16. Juli werde er die Plakette auf dem berühmten „Walk of Fame“ im Herzen von Hollywood enthüllen, gaben die Veranstalter am Dienstag bekannt. Cranston, einst der unsichere Vater in der Comedy-Serie „Malcolm mittendrin“, bekommt den 2502. Stern auf dem Bürgersteig.

Für „Breaking Bad“ gewann er hintereinander drei Emmy-Trophäen als bester Schauspieler in einer Drama-Serie. Cranston war auch in Spielfilmen wie „Argo“, „Rock of Ages“, „Drive“ oder „Little Miss Sunshine“ zu sehen. Derzeit dreht er mit Aaron Taylor-Johnson und Elizabeth Olsen einen „Godzilla“-Streifen.

Der 2500. Stern auf dem „Walk of Fame“ ging kürzlich an Latina-Star Jennifer Lopez. Vorige Woche wurde der Hollywood- Produzent Jerry Bruckheimer („Fluch der Karibik“) geehrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare