+
Peles Leben wird verfilmt.

Dreharbeiten haben begonnen

Hollywood verfilmt Peles Leben

Rio de Janeiro - Die Verfilmung des Lebens von Brasiliens Fußball-Ikone Pele soll Hollywood einen neuen Erfolg an den Kinokassen bringen.

Seit Montag laufen nach Angaben der Produktionsfirma Seine Pictures in Rio de Janeiro bereits die Dreharbeiten zu dem Streifen, für den Peles Aufstieg vom Provinzkind zum Weltstar und Jahrhundertfußballer die Vorlage lieferte.

Für Drehbuch und Regie zeichnen die Brüder Michael und Jeff Zimbalist verantwortlich. Zur Besetzung der Titelrolle machten die Filmemacher keine Angaben, für Peles Darstellung als Kind und Jugendlicher wurden allerdings schon zwei brasilianische Jungen ausgewählt. Wann der Film in die Kinos kommen soll, blieb bei der Vorstellung der Filmpläne auch noch offen.

Pele gilt als bester Fußballer aller Zeiten. Mit Brasiliens Nationalmannschaft gewann Edson Arantes do Nascimento 1958 in Schweden als 17-Jähriger erstmals den WM-Titel. Den Triumph wiederholt Pele 1962 in Chile und 1970 in Mexiko. Der Fußball-Weltverband FIFA kürte den bald 73-jährigen Südamerikaner 2000 zum Jahrhundertfußballer, nachdem das Internationale Olympische Komitee (IOC) Pele bereits ein Jahr zuvor schon als „Athleten des Jahrhunderts“ geehrt hatte.

Die bizarren Marotten der Fußballstars

Die bizarren Rituale der Fußballstars

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare