Hollywoodrolle für Til Schweiger in "König Artus"-Verfilmung

- Los Angeles - Der deutsche Schauspieler Til Schweiger wird in der Hollywoodverfilmung der mittelalterlichen Artus-Sage mitspielen. Wie der "Hollywood Reporter" berichtete, soll Schweiger die Rolle des Sachsenkönigs Cynric übernehmen. Der schwedische Schauspieler Stellan Skarsgard wird seinen Vater spielen. Der britische Darsteller Clive Owen ("Gosford Park") schlüpft in die Rolle des Artus.

<P>Regie führt Antoine Fuqua, der unter anderem "Training Day" inszenierte. Der Disney-Streifen wolle den Schwerpunkt auf historische Fakten aus der Zeit von "King Arthur" legen statt auf die mystischen Legenden, die sich um den König ranken, meldet das Filmblatt. Schweiger, der in Deutschland für Michael "Bully" Herbig in "Traumschiff Surprise-Periode 1" vor der Kamera steht, wird demnächst in dem Actionstreifen "Tomb Raider 2" in einer Nebenrolle zu sehen sein.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare