Top-Produzentin in Hollywood gestorben

Los Angeles - Laura Ziskin, Produzentin von populären Filmen wie “Pretty Woman“ und “Spider-Man“ ist tot. Hollywoods Spitzenproduzentin starb am Sonntag in ihrem Haus im kalifornischen Santa Monica.

Das berichtet das US-Branchenblatt “Variety“. Sie wurde 61 Jahre alt. Ziskin litt seit sieben Jahren an Brustkrebs, war aber bis zuletzt als Produzentin tätig. Erst kürzlich hatte sie die Dreharbeiten zu der vierten “Spider-Man“-Folge “The Amazing Spider-Man“ abgeschlossen.

Ziskin stand hinter Leinwanderfolgen wie “Besser geht's nicht“, “Hero“ und “To Die For“. Zu ihren ersten Filmen in den 1980er Jahren zählten “D.O.A. - Bei Ankunft Mord“ mit Dennis Quaid und “No Way Out“ mit Kevin Costner. Als erste Frau produzierte die frühere Studiochefin 2002 die Oscar-Show. Fünf Jahre später stellte sie ein weiteres Mal die Trophäengala auf die Beine.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare