+
Jennifer Aniston (41) und andere Hollywoodstars wurden von der Besitzerin eines Schönheitssalons um mehr als 280 000 Dollar betrogen.

Hollywoodstars von Betrügerin abgezockt

Los Angeles - Jennifer Aniston, Liv Tyler, Halle Berry und Anne Hathaway: Diese Hollywood-Schönheiten sind Opfer einer Kreditkartenbetrügerin geworden. Dabei wollten sie nur die Haare schön haben.

US-Schauspielerin Jennifer Aniston (41) und andere Stars sind von der Besitzerin eines Schönheitssalons in Beverly Hills um viel Geld gebracht worden. “Da gab es einen Vorfall, der nicht so cool war“, sagte Aniston am Donnerstag im US-Fernsehen. Es ging um Vorwürfe von Kreditkartenbetrug gegen eine Promi- Friseurin, die neben Aniston auch Liv Tyler, Halle Berry, Melanie Griffith oder Anne Hathaway zu ihren Kundinnen zählte. Sie muss sich wegen Betrugs vor Gericht verantworten.

Die Frau soll über die Kreditkarten ihrer reichen Kundinnen in einem Jahr mehr als 280 000 Dollar (rund 218 000 Euro) gestohlen haben, berichtete der Internetdienst “Tmz.com“. Gerichtsdokumenten zufolge nahm die Salonbesitzerin allein der Schauspielerin Liv Tyler 214 000 Dollar ab. Laut “Tmz.com“ hat Melanie Griffith bereits ihre Zusage gegeben, in dem Prozess auszusagen. Im Falles eines Schuldspruchs drohen der Friseurin bis zu 25 Jahre Haft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Aufs Display starren beim gemeinsamen Abendessen? Das geht eigentlich gar nicht, doch es fällt vielen schwer, das Handy wegzulegen. Will Ferrell regt mit Videos zum …
Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Die britische Königin und ihr Mann sind bald seit 70 Jahren verheiratet. Ihren Hochzeitstag am 20. November wollen die beiden aber nicht in der Öffentlichkeit feiern.
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen

Kommentare