+
Jennifer Lopez posiert an ihrem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood.

Star zu Tränen gerührt

Hollywoodstern für Jennifer Lopez

Los Angeles - Große Ehre: Stern Nr. 2500 für JLo. Auf dem Walk of Fame in Hollywood geht die Diva auf die Knie. „Es war immer mein großer Traum, euch zu unterhalten.“

Latina-Star Jennifer Lopez (43) ist vor ihrem Stern auf Hollywoods „Walk of Fame“ zu Boden gegangen. Bei der Enthüllung der Plakette am Donnerstag auf dem Hollywood Boulevard posierte die Sängerin und Schauspielerin vor jubelnden Fans und Fotografen auf dem glänzenden Stern. Es war eine besondere Ehre: Lopez wurde die 2500. Plakette zuteil. Die italienische Filmdiva Sophia Loren hatte im Jahr 1994 den 2000. Stern enthüllt.

Zu Tränen gerührt bedankte sich Lopez - in einem bodenlangen orangeroten Rock - bei ihren Fans. „Es war immer mein großer Traum, euch zu unterhalten“, strahlte Lopez. Sie dankte ihrer Familie, darunter ihren fünfjährigen Zwillingen Max und Emme, für deren Unterstützung. „Ich liebe euch so sehr“, sagte Lopez mit Tränen in den Augen. Auch ihr Freund, Tänzer Casper Smart, war dabei. Die Kinder stammen aus der geschiedenen Ehe mit Sänger Marc Anthony.

"Selena"-Regisseur: Kenne niemanden, der so hart arbeitet

Eine ganze Reihe von Kollegen schwärmte von dem Talent des Mädchens aus der Bronx puertoricanischer Herkunft, das von einer großen Karriere träumte und tatsächlich zum Star wurde.

„Selena“-Regisseur Gregory Nava hatte Lopez in den 90er Jahren für seinen Film entdeckt. Er kenne keinen anderen Star, der so hart arbeite wie Lopez, sagte Nava.

Auch Hollywood-Star Jane Fonda, die mit Lopez 2005 die Komödie „Das Schwiegermonster“ drehte, nahm an der Feier teil. Sie seien während der Dreharbeiten beste Freundinnen geworden, sagte Fonda. Lopez wiederum nannte Fonda, Sophia Loren, Barbra Streisand, Diana Ross und Bette Midler als Inspiration für ihr Schaffen.

Die schönsten Promi-Popos

Die schönsten Promi-Popos

Im Rahmen ihrer „Dance again“-Welttournee hatte Lopez im vorigen Oktober ihr umjubeltes Deutschland-Debüt gegeben und Album Nummer acht vorgestellt. Die Sängerin mit eigener Mode- und Parfüm-Linie schaffte 1999 den musikalischen Durchbruch - mit „If You Had My Love“.

Auf der Leinwand war sie zuletzt an der Seite von Actionheld Jason Statham in „Parker“ zu sehen. Kürzlich gab sie ihre Zusage für das Bergarbeiterdrama „The 33“. In dem Streifen über die Rettung chilenischer Minenarbeitern leistet sie ihrem spanischen Kollegen Antonio Banderas Gesellschaft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare