+
Gwen Stefani war 14, als dieser Schnappschuss entstand.

Aus ihr wurde auch ein Star

Wer holt sich da ein Autogramm von Sting?

  • schließen

Los Angeles - Mit 14 hat sie Stars angehimmelt, heute ist sie selber einer. Auf dem Schnappschuss aus dem Jahr 1983, den eine US-Sängerin ins Netz gestellt hat, ist sie kaum wiederzuerkennen.

Den coolen blondierten Punk auf dem Motorrad kann man leicht identifizieren: Popstar Sting hat sich kaum verändert. Mit "The Police" feierte er damals das wohl erfolgreichste Jahr der Band. Ein ausverkauftes Konzert jagte das nächste, der Megahit "Every breath you take" lief rauf und runter im Radio, sein Autogramm war heiß begehrt - vor allem bei weiblichen Teenagern. Deswegen wäre das Foto, das ihn zusammen mit einem Fan zeigt, auch nichts besonderes - wäre das Mädchen nicht selber später weltberühmt geworden.

Die niedliche Blondine ist nämlich niemand anderes als Gwen Stefani. 13 Jahre nachdem das Foto entstand, rockte die mit ihrer eigenen Band "No Doubt" die Stadien auf dem ganzen Globus. Wer die Ballade "Don't Speak" von damals noch im Ohr hat, kann hören, wie stark der Sound von "The Police" den Stil der kalifornischen Gruppe beeinflusst hat.

Die Twitter-Follower der 44-Jährigen waren dementsprechend begeistert von dem Bild, das Stefani vor wenigen Tagen auf ihr Profil stellte. Nur dass die heute gertenschlanke Sängerin ihr 14-jähriges Ich als "stämmig" bezeichnete, gefiel manchen nicht.

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby

Kommentare