Holyfield will weniger Geld für seine Kinder zahlen

New York - Der viermalige Schwergewichts-Weltmeister Evander Holyfield (47) will weniger Unterhalt für seine Kinder zahlen. Grund ist offenbar, dass er nicht mehr so viel Geld verdient.

Laut einem Bericht der Klatschseite “tmz.com“ sagt Holyfield, er wolle von einem Gericht im US-Bundessaat Georgia den bestehenden Unterhaltsvertrag mit seiner Ex-Frau Janice Itson verringern.

Als Grund gab er an, dass sein Einkommen zurückgegangen sei, hieß es. In dem Dokument steht außerdem, er habe noch andere Kinder, für dessen Unterhalt er aufkommen müsse.

Die Top-Verdiener des Sports

Die Topverdiener im Sport 2009: Wo stehen Nowitzki und die Bayern-Profis?

Mit Itson war Holyfield vier Jahre lang verheiratet. Das Paar hat ein Kind. Mit seiner dritten Frau Candi hat Holyfield zwei Kinder. Insgesamt soll der Boxer der Vater von elf Sprösslingen sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Die Märchenhochzeit zwischen Diana und Prinz Charles verfolgten Millionen Menschen in der ganzen Welt. Ebenso den erbitterten Rosenkrieg, als es zur Scheidung kam. Was …
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium

Kommentare