+
Anthony Hopkins hatte eine schwere Kindheit

Hopkins: Gehänselt und geschlagen

Berlin - Anthony Hopkins hatte alles andere als eine schöne Kindheit. Jetzt hat der Hollywoodstar erzählt, womit ihn seine Mitschüler und Lehrer jahrelang gequält haben:

US-Schauspieler Anthony Hopkins (73) ist als Kind von Lehrern drangsaliert und von Schülern gemobbt worden. “Die (Lehrer) haben mich immer wieder geschlagen“, sagte Hopkins der Berliner Morgenpost. “Meist quer über den Hinterkopf.“ Die Kinder hätten ihm die übelsten Schimpfnamen gegeben. Er sei begriffsstutzig und sportlich nie eine Kanone gewesen. “In meinen Kopf gingen weder Formeln noch Zahlen hinein.“ Manche Leute hätten gedachte, dass er das Asperger-Syndrom habe. Im neuen Kinofilm “The Rite - Das Ritual“ spielt Hopkins einen Exorzisten.

ap

Hollywoods Top-Verdiener

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Udo Lindenberg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenberg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Julia Louis-Dreyfus kämpft gegen den Krebs
Erstmals nach ihrer öffentlich gemachten Brustkrebs-Diagnose berichtet Julia Louis-Dreyfus von ihrer Therapie. Sie habe den zweiten Schritt beendet, schreibt sie auf …
Julia Louis-Dreyfus kämpft gegen den Krebs
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat nun die Ermittlungen in …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote
Immer mehr Schauspielerinnen berichten von anzüglichen Erlebnissen mit US-Produzent Harvey Weinstein. Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o schreibt nun über ein privatens …
Lupita Nyong'o berichtet über anzügliche Angebote

Kommentare