S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke
+
Anthony Hopkins hatte eine schwere Kindheit

Hopkins: Gehänselt und geschlagen

Berlin - Anthony Hopkins hatte alles andere als eine schöne Kindheit. Jetzt hat der Hollywoodstar erzählt, womit ihn seine Mitschüler und Lehrer jahrelang gequält haben:

US-Schauspieler Anthony Hopkins (73) ist als Kind von Lehrern drangsaliert und von Schülern gemobbt worden. “Die (Lehrer) haben mich immer wieder geschlagen“, sagte Hopkins der Berliner Morgenpost. “Meist quer über den Hinterkopf.“ Die Kinder hätten ihm die übelsten Schimpfnamen gegeben. Er sei begriffsstutzig und sportlich nie eine Kanone gewesen. “In meinen Kopf gingen weder Formeln noch Zahlen hinein.“ Manche Leute hätten gedachte, dass er das Asperger-Syndrom habe. Im neuen Kinofilm “The Rite - Das Ritual“ spielt Hopkins einen Exorzisten.

ap

Hollywoods Top-Verdiener

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Die Beziehung zu Taschen ist so vielfältig wie das Angebot und nicht nur für Männer ein Mysterium. Auch "Taschenliebe" gibt keine Antworten, aber enthält viele …
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet

Kommentare