+
Anthony Hopkins hatte eine schwere Kindheit

Hopkins: Gehänselt und geschlagen

Berlin - Anthony Hopkins hatte alles andere als eine schöne Kindheit. Jetzt hat der Hollywoodstar erzählt, womit ihn seine Mitschüler und Lehrer jahrelang gequält haben:

US-Schauspieler Anthony Hopkins (73) ist als Kind von Lehrern drangsaliert und von Schülern gemobbt worden. “Die (Lehrer) haben mich immer wieder geschlagen“, sagte Hopkins der Berliner Morgenpost. “Meist quer über den Hinterkopf.“ Die Kinder hätten ihm die übelsten Schimpfnamen gegeben. Er sei begriffsstutzig und sportlich nie eine Kanone gewesen. “In meinen Kopf gingen weder Formeln noch Zahlen hinein.“ Manche Leute hätten gedachte, dass er das Asperger-Syndrom habe. Im neuen Kinofilm “The Rite - Das Ritual“ spielt Hopkins einen Exorzisten.

ap

Hollywoods Top-Verdiener

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare