+
Daniel Radcliffe im Grusel-Thriller "Horns". Foto: Universal Pictures/dpa

"Horns" - Daniel Radcliffe mit Hörnern in Gruselthriller

Berlin (dpa) - "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe zeigt in dem Mystery-Thriller "Horns" seine Verwandlungskünste. Unter der Regie des französischen Schocker-Spezialisten Alexandre Aja ("The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen", "Piranha 3D") wachsen ihm Hörner auf der Stirn.

Radcliffe spielt einen jungen Mann, der unter Verdacht gerät, seine Freundin (Juno Temple) vergewaltigt und ermordet zu haben. Auf der Suche nach dem echten Killer entwickelt er übernatürliche Fähigkeiten. Er kann Menschen ihre wahren Gedanken entlocken. Die Blut- und Ekelszenen des Fantasyfilms werden durch schwarzen, schrägen Humor aufgelockert.

Horns, USA 2013, 120 Min., FSK ab 16, von Alexandre Aja, mit Daniel Radcliffe, Max Minghella, Juno Temple, Heather Graham

Website

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
Der Insolvenzverwalter von Tennisstar Boris Becker (50) kennt keine Gnade. 80 persönliche Gegenstände stehen Ende Juni nun zur Auktion in London. 
Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
„In Käfig mit Pädophilen werfen“: Hollywood-Star startet Hasstirade gegen Donald Trump
Schauspieler Peter Fonda lässt auf Twitter seinen Dampf ab, aber wie. Die brutale Trennung von Flüchtlingskindern und ihren Eltern an der Grenze Mexikos bringen den …
„In Käfig mit Pädophilen werfen“: Hollywood-Star startet Hasstirade gegen Donald Trump
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Show
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Show
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Helene Fischer - man kennt sie eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.