+
Szenenbild aus dem Horrorfilm "Saw"

Horror-Regisseur James Wan ("Saw") ist sehr schreckhaft

Frankfurt/Main - Horrorfilm-Regisseur James Wan ist alles andere als hartgesotten. Dass er sich bei einem Horrorfilm die Augen zuhalte, passiere “relativ häufig, weil ich sehr schreckhaft bin“.

Das sagte der 34-jährige Australier, der den ersten Film der Horrorreihe “Saw“ inszeniert hat und an den Nachfolgern beteiligt war, der “Frankfurter Rundschau“ (Samstagausgabe). Sein neuestes Werk, der Gruselstreifen "Insidious", kommt, nach hervorragenden Kritiken und Einspielergebnissen in den USA, jetzt in die deutschen Kinos.

Der letzte Film, bei dem er Angst bekommen habe, sei “Frozen“ gewesen - ein Film über drei Skiläufer, die im Sessellift vergessen werden. “Ich saß im Kino und bin ständig zusammengezuckt.“ Er habe nicht ertragen, was mit den Figuren passiere. “Mir ist dabei richtig schlecht geworden“, sagte Wan.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Hollywood-Star Dwayne Johnson twitterte das Filmposter zu seinem neuen Blockbuster, der im Sommer in die Kinos kommt. Von seinen Fans gibt es dafür viel Spott.
Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Im letzten Sommer haben sie geheiratet. Jetzt freuen sich Ernst August von Hannover und seine Frau Ekaterina über die Geburt ihrer Tochter.
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben

Kommentare