+
In einem selbst gedrehten Video betonte Madonna abermals ihre Abneigung gegen Hortensien.

Hortensien-Streit: Madonna tritt nach

New York - In der vergangenen Woche bekam Madonna von einem Fan Hortensien überreicht. Die Sängerin schmiss die Blumen auf den Boden. Jetzt legt sie mit einem selbst gedrehten Video nochmal nach.

Beim Filmfestival in Venedig, wo Madonna (53) ihren Film “W.E.“ vorstellte, sorgte sie letzte Woche für Aufsehen, als sie mit Abscheu auf eine Hortensie reagierte, die ihr ein Fan bei einer Pressekonferenz überreichte hatte. Ein Video davon kursierte bald im Netz und machte Madonnas Blumenschelte bekannt. Jetzt hat die Pop-Diva mit einem eigenen kleinen Film darauf reagiert, berichtet die New York Daily News. Und das macht sie mit ziemlich viel Witz, Ironie und einer gehörigen Portion Sarkasmus. In dem kurzen Clip, der im Stil eines Stummfilmes mit Untertiteln gedreht wurde, unterlegt mit der Titelmusik aus dem Mafia-Epos “Der Pate“, bekundet Madonna zunächst ihre Zuneigung zu Hortensien und entschuldigt sich dafür, dass sie ihnen solch einen Schmerz zugefügt habe. Am Ende aber zeigt sie ihre wahren Gefühle: “Ich hasse Hortensien noch immer! Und ich werde sie immer hassen“, sagt sie im Untertitel - und trampelt auf den Blumen herum.

Promi-Babys: Dank Leihmutter zum Nachwuchs

Promi-Babys: Dank Leihmutter zum Nachwuchs

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Das Wahlergebnis ist da – Zeit für die tz, sich unter Wiesn-Prominenten umzuhören: Was sagen Sie zum freien Fall der SPD, zu spektakulären Einbußen der C-Parteien, zum …
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Schweden-Prinz Gabriel: Tauftermin steht fest
Es wird sein erster großer öffentlicher Auftritt sein: Prinz Carl Philip und seiner Frau Sofia werden den kleinen Gabriel Carl Walther am 1. Dezember taufen lassen.
Schweden-Prinz Gabriel: Tauftermin steht fest

Kommentare