+
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Whitney Houston und ihr Exmann Bobby Brown.

Houston wirft Ex-Mann emotionalen Missbrauch vor

Chicago - Die US-Sängerin Whitney Houston hat ihrem Exmann Bobby Brown emotionalen Missbrauch vorgeworfen. Das sagte sie am Montag in einer Talkshow. 

Einmal während ihrer Ehe habe er sie sogar bespuckt, „ins Gesicht“, sagte die 46-Jährige am Montag in der „Oprah Winfrey Show“. Sie sei daraufhin “sehr verletzt, sehr wütend“ gewesen. Houston hat nach einer langen Auszeit im August mit einem neuen Album und einem zweiteiligen Auftritt bei Talkshowqueen Oprah Winfrey ihr Comeback eingeläutet. Houstons Karriere war in den vergangenen Jahren von Drogenproblemen und der schwierigen Ehe mit Brown überschattet worden.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. Der DFB will den Eklat analysieren. Die Sängerin selbst gibt sich locker - den Auftritt hat sie …
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Barbra Streisand trauert um Hündin Samantha
Barbra Streisand zählt zu den erfolgreichsten Künstlern aller Zeiten, und das auf fast allen Bühnen: Musik, Film, Fernsehen, Broadway. Vor gut vier Wochen wurde die Diva …
Barbra Streisand trauert um Hündin Samantha
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Die menschliche Nase ermüdet bei der Parfüm-Probe schnell. Damit Verbraucher weiterhin den richtigen Riecher haben, sollten nicht zu viele ähnliche Düfte hintereinander …
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt

Kommentare