+
Howard Carpendale hat schon eine Idee für seinen Grabsteinspruch.

Das steht auf Howard Carpendales Grabstein

Stuttgart - Sänger Howard Carpendale scheint keine Angst vor dem Tod zu haben. Der 65-Jährige hat bereits eine Idee für die Inschrift auf seinem Grabstein.

Sänger Howard Carpendale blickt dem Tod mit Humor entgegen. Er wisse bereits, was auf seinem Grabstein stehen solle, sagte der 65 Jahre alte Musiker (“Ti Amo“, “Hello Again“) den “Stuttgarter Nachrichten“. “Er war ein cooler Typ, aber jetzt ist er eiskalt.“ Er sei überzeugt, dass die Welt am Tag seines Todes kein Stück anders sein werde.

Das sind die reichsten Deutschen

Das sind die reichsten Deutschen

Der gebürtige Südafrikaner mit dem charakteristischen Akzent, der das Image des Schlagersängers gern abstreifen möchte, hat mittlerweile sein 30. Studioalbum veröffentlicht. Es halte ihn jung, über sich selbst zu lachen und andere zum Lachen zu bringen, sagte er in dem Zeitungsinterview.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare