+
Radio-Moderator Howard Stern hat über die heimliche Hochzeit von Jennifer Aniston geplaudert.

US-Moderator berichtet

So lief die heimliche Aniston-Hochzeit

New York - US-Radiomoderator Howard Stern hat Medienberichte über eine heimliche Hochzeit des Schauspielerpaars Jennifer Aniston (46) und Justin Theroux (44) bestätigt.

Er sei bei der Feier gewesen und habe eine Rede gehalten, erzählte Stern (61) am Montag in seiner Sendung "The Howard Stern Show". Nach verschiedenen Berichten in US-Boulevardmedien hatten Aniston und Theroux am vergangenen Mittwoch unter dem Vorwand einer vorgezogenen Geburtstagsfeier für Theroux in ihrer gemeinsamen Villa in Bel Air geheiratet.

Stern zufolge traute der Latenight-Talker Jimmy Kimmel das Paar. Auch der Schauspieler Orlando Bloom sei dort gewesen. Alle Gäste hätten ihre Handys abgeben müssen, damit niemand Fotos mache, berichtete Stern weiter.

The Howard Stern Show - Sendung vom Montag

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare