Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 

Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 
+
Scooter-Frontmann H.P. Baxter ist stolz auf sein Markenzeichen: seine blonden Haare.

H.P. Baxxter ist stolz auf sein Markenzeichen

Hamburg - Scooter-Frontmann H.P. Baxxter (47) hat nach eigenen Worten nie überlegt, sich von seiner blonden Haarfarbe zu trennen.

„Nee, dafür bin ich doch zu sehr Gewohnheitsmensch. Guck dir Karl Lagerfeld an oder Udo Lindenberg, die sind auch Marken“, sagte er dem „Hamburger Abendblatt“. „Das ergibt sich irgendwann so. Man kann schwierig da raus. Und ich will das auch nicht“, meinte der Musiker, der mit seiner Techno-Formation am Freitag in Hamburg das vorerst letzte Konzert der Jubiläumstour „20 Years Of Hardcore“-Tour gibt. In den 20 Jahren habe er nie das Gefühl gehabt, aufhören zu wollen. „Ich verstehe auch nicht, woher diese Energie kommt. Meine Mutter fragte schon, als ich 30 war: Wie lange willst du denn noch in Diskotheken gehen?“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Einst verließ er vorzeitig die renommierte Harvard-Universität, jetzt wird er dort geehrt: Mark Zuckerberg.
Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
Cristiano Ronaldo posiert gerne. Seinen Instagram-Account füttert er regelmäßig mit neuen Bildern seiner Wenigkeit. Jetzt durfte auch Freundin Georgina mit aufs Foto. …
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt
In einem Fitnessstudion in Los Angeles hatte das amerikanische Playmate Dani Mathers eine nackte 70-jährige Frau fotografiert und sie öffentlich bloßgestellt. Jetzt …
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt

Kommentare