+
Jennifer Hudson verlor ihre Angehörigen durch ein schreckliches Verbrechen.

Hudson-Prozess: Erste Geschworene ausgewählt

Chicago - Im Prozess um die Ermordung naher Angehöriger von Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson ist am Montag der erste Tag der Geschworenenauswahl zu Ende gegangen.

Nach einer neunstündigen Befragung der potenziellen Kandidaten einigten sich das Gericht und die Anwälte auf 14 Personen. Ernannt werden müssen zwölf Geschworene und sechs Stellvertreter. Die Auswahl der vier verbleibenden Kandidaten wurde für Dienstag erwartet.

Angeklagt ist in dem Prozess Hudsons Schwager. Er soll 2008 die Mutter, den Bruder und den siebenjährigen Neffen der Schauspielerin und Sängerin getötet haben.Die schönsten Baby-Bäuche

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare