+
Die Schauspieler Sebastian Zimmler (l) und Robert Finster spielen in "Hüter meines Bruders" zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der jüngere Pietschi verschwindet bei einem gemeinsamen Segelausflug spurlos. Foto: Henning Kaiser

"Hüter meines Bruders": Drama um Fragen der Identität

Berlin (dpa) - Zwei Brüder, die verschiedener kaum sein könnten. Und doch gehen sie an Pfingsten immer zusammen segeln. Gregor, 32, steht mitten im Leben, hat einen guten Job als Arzt und ist verheiratet. Pietschi ist zwei Jahre jünger und hat er seinen Platz im Leben anscheinend noch nicht gefunden.

Beim alljährlichen, gemeinsamen Pfingstausflug verschwindet Pietschi plötzlich, ohne eine Spur zu hinterlassen. Gregor ist ratlos und versucht herauszufinden, warum sein Bruder weg ist. Immer mehr vernachlässigt er dabei sein eigenes Leben. Mit dem Spielfilm-Debüt von Regisseur Maximilian Leo wurde 2014 die "Perspektive Deutsches Kino" der Berlinale eröffnet.

Hüter meines Bruders, Deutschland 2014, 88 Min., FSK ab 16, von Maximilian Leo, mit Robert Finster, Nadja Bobyleva, Sebastian Zimmler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare