+
Die Hütte von Rubina Ali ist abgebrannt.

Hütte von "Slumdog Millionär"-Kinderstar abgebrannt

Mumbai - Die Hütte der zwölfjährigen Rubina Ali aus dem Oscar-gekrönten Film “Slumdog Millionär“ ist nach Angaben der Schauspielerin bei einem Feuer in einer Armensiedlung der indischen Stadt Mumbai zerstört worden.

Der Brand habe die meisten ihrer Auszeichnungen vernichtet, sagte Rubina am Samstag. Ausgebrochen war das Feuer in dem Slum Garib Nagar am späten Freitag.

Bollywood: Wir zeigen die größten Stars

Bollywood: Wir zeigen die größten Stars!

Sie habe gerade mit einigen Familienmitgliedern ferngesehen, als sie Rufe gehört hätten, dass es brenne, berichtete der Kinderstar. Ihre Familie werde nun in eine neue Wohnung ziehen, die ein Fonds finanzieren wird, den der Regisseur Danny Boyle eingerichtet hat. “Slumdog Millionär“ gewann 2009 insgesamt acht Oscars, darunter auch die Auszeichnung für den besten Film.

dapd

Die große Oscar-Nacht 2011

Die große Oscar-Nacht in Hollywood

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare