Hugh Grant lässt sich die Gesellschaft von Michail Gorbatschow einiges kosten.

Hugh Grant: 300 000 Euro für Essen mit Gorbatschow

Moskau - Der britische Schauspieler Hugh Grant ("Notting Hill") hat für ein Essen mit dem früheren sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow rund 300 000 Euro für einen guten Zweck bezahlt.

Das gemeinsame Mahl sei bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung von seiner Stiftung für Krebsforschung versteigert worden, sagte Gorbatschow nach Angaben der Agentur Itar-Tass in Moskau. Grant (48) habe das Treffen für 250 000 britische Pfund erworben. Später habe sich für die gleiche Summe noch ein nicht näher bezeichneter Geschäftsmann angeschlossen. "Ich hatte beide unlängst zu Gast", sagte der 77-jährige Friedensnobelpreisträger.

Bei Grant haben teure Mahlzeiten Tradition. Für ein Dinner mit Elton John (61) zahlte der Schauspieler vor fünf Jahren umgerechnet 290 000 Euro an die Aids-Stiftung des Sängers.

Gorbatschows Stiftung ist nach seiner Frau Raissa benannt, die 1999 in einer Klinik in Münster an Leukämie starb. Deutscher Sitz des Fonds ist Düsseldorf. Mit der Politik von "Perestroika" (Umgestaltung) und "Glasnost" (Offenheit) hatte Gorbatschow den Umbruch in der Sowjetunion geschaffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare