+
Hugh Grant ist seit Dezember zweifacher Vater.

Jetzt ist es offiziell

Hugh Grant hat einen Sohn bekommen

 London - Jetzt ist es offiziell: Hugh Grant (52) ist zum zweiten Mal Vater geworden. Seine chinesische Freundin Tinglan Hong brachte bereits im Dezember den kleinen Felix zur Welt.

Wie die Sonntagszeitung „Mail on Sunday“ berichtete, ist das chinesische Model Tinglan Hong Mutter des kleinen Jungen. Felix Chang Hong Grant ist der jüngere Bruder von Tabitha, die vor 17 Monaten geboren wurde. Der Schauspieler („Love Actually“, „About A Boy“) ist seit etwa zwei Jahren mit Hong zusammen.

Nach der Geburt von Tabitha - was auf chinesisch „freudige Überraschung“ bedeutet - ließ er wissen, ihre Ankunft habe sein Leben verändert. Nach Angaben der „Mail“ wurde Felix Chang am 29. Dezember 2012 in einem Londoner Krankenhaus geboren. Die Geburt wurde am 14. Februar (Valentinstag) in das Register des zuständigen Stadtrats von Westminster eingetragen. Die Urkunde bezeugt laut dem Bericht die Elternschaft beider Partner. Grant twitterte nach der Veröffentlichung an seine Fans: „Bin entzückt, dass meine Tochter nun einen Bruder hat. Und, damit es glasklar ist: Ich bin der Vater. Ich hoffe, meine Familie wird jetzt in Ruhe gelassen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Wer sich morgens beim Blick in den Spiegel alt fühlt, der muss nicht enttäuscht in den Tag starten. In dem Fall fehlen nur die richtigen Kleidungsstücke, in den …
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song

Kommentare