+
Hugh Hefner mit seiner aktuellen Ehegattin Crystal.

"Playboy"-Gründer

Hugh Hefner war seinen Ehefrauen treu

Los Angeles/Berlin - „Playboy“-Gründer Hugh Hefner (86) will trotz unzähliger Techtelmechtel keine seiner drei Ehefrauen betrogen haben.

Wie viele Frauen er genau gehabt habe, wisse er nicht, sagte Hefner im Interview mit dem Magazin „Esquire“ (Montag). „Über tausend, ich bin sicher. Es gab Abschnitte meines Lebens, als ich verheiratet war, und wenn ich verheiratet war, bin ich nie fremdgegangen.“

In seinen Zeiten als lediger Mann, habe er das aber alles wieder wettgemacht, sagte Hefner. Der „Playboy“-Gründer hatte an Silvester seine etwa 60 Jahre jüngere Verlobte Crystal geheiratet.

Die schönsten "Playboy"-Bunnys

Die schönsten Bunnys zu Ostern

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein

Kommentare