+
"Playboy"-Gründer Hugh Hefner kritisiert die Sexualmoral der US-Republikaner.

Der Staat hat im Schlafzimmer nichts verloren!

Hugh Hefner kritisiert Mitt Romney

Berlin - Hugh Hefner kritisiert die Sexualmoral der US-Republikaner. Der „Playboy“-Gründer will, dass sich der Staat aus denSchlafzimmern der Bürger zurückzieht.

„Mitt Romney und andere Konservative haben der Sexualität den Krieg erklärt“, sagte der 86-Jährige im Interview mit Zeit Online. Es sei ein Skandal, „dass diese Politiker die Zeit zurückdrehen wollen“. Die USA verlören dadurch „Freiheiten“, die die „Bürgerbewegungen vor Jahrzehnten erkämpft haben“, sagte Hefner, der sich in den 50er und 60er Jahren für die Legalisierung von Abtreibungen und Verhütungsmitteln eingesetzt hat.

Die heißesten Playboy-Bunnies

Die schönsten Bunnys zu Ostern

Hefner ist auch für die Homo-Ehe: „Es muss jedem freistehen, den Menschen zu heiraten, den er liebt. Wenn dieses Recht einer bestimmten Gruppe verwehrt wird, betrifft das uns alle.“ Der Staat solle sich endgültig aus den Schlafzimmern der Bürger zurückziehen. „Er hat dort nichts verloren. Weder in den Schlafzimmern von Homosexuellen, noch in denen von unverheirateten Paaren.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Look, neues Album: Katy Perry ist zurück
Katy Perry ist wieder da. Bald erscheint ihr neues Album. In Berlin gab es jetzt einen Vorgeschmack.
Neuer Look, neues Album: Katy Perry ist zurück
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen

Kommentare